IMG Noefer square small

Der AIV in internationalen Medien

Der AIV ist in der Financial Times in der Serie „Global house prices“ im Berlin-Artikel mit Tobias Nöfer vertreten (Bezahlschranke). Weiterhin ist der AIV mit Tobias Nöfer im SPIEGEL Podcast zum Thema „Wie der Klimawandel unsere Städte verändert“ nachzuhören (ab Minute 8:40)

Mitteilungen

AIV-Kommentar zum Neubau der Gertraudenbrücke: „Verkehrssenat auf Amok-Tour in Berliner Mitte“

Seit der Wende 1989 gibt es vielfältige Diskussionen und Ansätze, wie mit dem durch Kriegszerstörung und Abrisse schwerbeschädigten Stadtkern von Berlin städtebaulich umgegangen werden kann. Der Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg (AIV) gehört seit vielen Jahren zu denjenigen, die eine städtebauliche Entwicklung fordern, die dem Ort und den Anforderungen gerecht wird. Deswegen nimmt der AIV … Weiter

Presse

Einladung zum Festakt: Wiedereröffnung der AIV-Ausstellung „Unvollendete Metropole“ am 30.09.21 ab 19.00 Uhr

Anmeldung zur Eröffnungsfeier unter diesem Link Die Ausstellung „Unvollendete Metropole“ (www.unvollendete-metropole.de), die der Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg (AIV) gemeinsam mit Partnern initiiert hat, wird am 1. Oktober wiedereröffnet. Nachdem sie im Kronprinzenpalais pandemiebedingt zuletzt nur für kleine Gruppen im Rahmen von Führungen zugänglich war, wird sie ab 1. Oktober auf dem Gelände des Behrens-Ufer-Areals (www.behrensufer.berlin) in … Weiter

100 Jahre (Groß-)Berlin

Stadt statt A 104: Vorstellung des Konzeptes am Donnerstag, 08. Juli 2021 um 19.00 Uhr auf Zoom.

Liebe Freundinnen und Freunde des AIV, wir möchten Sie zu einer spannenden Veranstaltung einladen: Gemeinsam mit Dr. Hans Stimmann, dem ehemaligen Bundestagsabgeordneten Karl-Georg Wellmann, dem Dahlemer Lokalpolitiker Christoph Wegener und dem Architekturbüro Patzschke hat der AIV zu Berlin-Brandenburg am 02.06.2021 ein Thesenpapier und ein städtebauliches Konzept zum Rückbau der ehemaligen A 104 zwischen Konstanzer Straße … Weiter

Veranstaltungen

„Ausgezeichnete Frauen“

AIV stellt im Rahmen von WIA Berlin 2021 Gewinnerinnen des Schinkel-Wettbewerbs im Dialog mit Preisrichterinnen vor Berlin, 27. Mai 2021 – Der AIV (Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg) lobt seit 1852 den Schinkel-Wettbewerb aus. Im Laufe seiner Geschichte hatte der Wettbewerb unterschiedliche Schwerpunkte. Seit einigen Jahren befasst er sich hauptsächlich mit Standorten in Berlin und … Weiter

Mitteilungen Presse

AIV mit neuem Vorstand: Tobias Nöfer und Melanie Semmer als Vorsitzende bestätigt

Berlin, 17. Juni 2021 – Der Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg (AIV) hat bei seiner Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Bestätigt nach zweijähriger Amtszeit wurden dabei die Vorsitzenden Tobias Nöfer und Melanie Semmer: „Wir freuen uns sehr über die Wiederwahl. Mit der engagierten Teamarbeit aller unserer Kolleginnen und Kollegen in den letzten Jahren haben wir vieles erwirkt.“ Zu einem … Weiter

Presse

Stadt statt A 104 – AIV fordert Abriss der gesamten ehemaligen A 104 in Berlin / Modellprojekt des zukünftigen Stadtumbaus möglich / Neue Entwürfe vorgestellt

Vier städtebauliche Forderungen und zehn Vorschläge für die gesamte Strecke der ehemaligen A 104 Pressemitteilung Berlin, 2. Juni 2021 –  Der Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg (AIV) fordert gemeinsam mit Hans Stimmann (Berliner Senatsbaudirektor a.D.) und Karl-Georg Wellmann (ehemaliger CDU-Bundestagsabgeordneter) den Abriss der gesamten Trasse der ehemaligen A 104 in Berlin, um damit ein Modellprojekt … Weiter

Presse
Seiten aus 190304 schinkel wettbewerb 19 online 150dpi

PRESSEMITTEILUNG: brigde2future – Das neue Wissensquartier am Halleschen Tor – Die Ergebnisse

DIE GEWINNERENTWÜRFE STEHEN FEST Die Erweiterung der Amerika-Gedenkbibliothek zur Zentral- und Landesbibliothek war in diesem Jahr Aufgabe des AIV-Schinkel-Wettbewerbs. Ihre notwendige enorme Baumasse und die zu erwartenden Besucherströme werden das Quartier in Zukunft prägen – und begründen die Forderung nach einer prägnanten und modernen Architektur. Aufgrund des aktuellen und attraktiven Themas wurden mehr Arbeiten als … Weiter

Presse