Schinkel-Wettbewerb 2022 – Vorankündigung

Ressource Rüdersdorf – neu aufgemischt Rüdersdorf lebt seit langer Zeit vom Abbau des Kalksteins, von der Verarbeitung zu Branntkalk und Zement. Die Abtragung des Kalkbergs und die Ausbeutung der Gesteinsschichten bis weit unter Terrain mit dem daraus resultierenden Ver­lust von Landschaft und Identität haben diesen Ort geformt und gleichzeitig zu seiner Prosperität beigetragen. Noch heute … Weiter

Schinkel-Wettbewerb

Stadt statt A 104 – AIV fordert Abriss der gesamten ehemaligen A 104 in Berlin / Modellprojekt des zukünftigen Stadtumbaus möglich / Neue Entwürfe vorgestellt

Vier städtebauliche Forderungen und zehn Vorschläge für die gesamte Strecke der ehemaligen A 104 Pressemitteilung Berlin, 2. Juni 2021 –  Der Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg (AIV) fordert gemeinsam mit Hans Stimmann (Berliner Senatsbaudirektor a.D.) und Karl-Georg Wellmann (ehemaliger CDU-Bundestagsabgeordneter) den Abriss der gesamten Trasse der ehemaligen A 104 in Berlin, um damit ein Modellprojekt … Weiter

Presse

Städtebau-Manifest für Berlin und Brandenburg: Herausforderungen der Zukunft annehmen – und handeln!

Mehr Dynamik bei Stadtentwicklung und Städtebau Fusion von Berlin und Brandenburg wieder in den Blick nehmen Berlin und Brandenburg müssen sich mit allen ihren Potenzialen,…

Mitteilungen
Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg e.V.
seit 1824

Jetzt für den Newsletter registrieren.

Erhalten Sie regelmäßig Informationen an Ihre E-Mail-Adresse zu Veranstaltungen des AIV.

Stadt statt A 104: Vorstellung des Konzeptes am Donnerstag, 08. Juli 2021 um 19.00 Uhr auf Zoom.

Liebe Freundinnen und Freunde des AIV, wir möchten Sie zu einer spannenden Veranstaltung einladen: Gemeinsam mit Dr. Hans Stimmann, dem ehemaligen Bundestagsabgeordneten Karl-Georg Wellmann, dem Dahlemer Lokalpolitiker Christoph Wegener und dem Architekturbüro Patzschke hat der AIV zu Berlin-Brandenburg am 02.06.2021 ein Thesenpapier und ein städtebauliches Konzept zum Rückbau der ehemaligen A 104 zwischen Konstanzer Straße … Weiter

Veranstaltungen

„Ausgezeichnete Frauen“

AIV stellt im Rahmen von WIA Berlin 2021 Gewinnerinnen des Schinkel-Wettbewerbs im Dialog mit Preisrichterinnen vor Berlin, 27. Mai 2021 – Der AIV (Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg) lobt seit 1852 den Schinkel-Wettbewerb aus. Im Laufe seiner Geschichte hatte der Wettbewerb unterschiedliche Schwerpunkte. Seit einigen Jahren befasst er sich hauptsächlich mit Standorten in Berlin und … Weiter

Mitteilungen Presse

AIV mit neuem Vorstand: Tobias Nöfer und Melanie Semmer als Vorsitzende bestätigt

Berlin, 17. Juni 2021 – Der Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg (AIV) hat bei seiner Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Bestätigt nach zweijähriger Amtszeit wurden dabei die Vorsitzenden Tobias Nöfer und Melanie Semmer: „Wir freuen uns sehr über die Wiederwahl. Mit der engagierten Teamarbeit aller unserer Kolleginnen und Kollegen in den letzten Jahren haben wir vieles erwirkt.“ Zu einem … Weiter

Presse

„BB 2070 – Magazin für Städtebau und urbanes Leben“ jetzt als Sammlung von 6 Magazinen im Schuber für € 35,00

Die sechs Ausgaben von „BB 2070 – Magazin für Städtebau und urbanes Leben“ liegen jetzt als Sammlung in einem schönen Schuber vor. Die einzelnen Ausgaben widmen sich Schlüsselthemen wie: Grün, Zentren, Wohnen, Arbeiten, Verkehr, Klima und Wasser, Zukunft der Metropole. Das Magazin, gestaltet von Journalisten, Städtebauern, Architekten, Wissenschaftlern und Politikern, entstand im Kontext des Projektes „Unvollendete Metropole“ des Architekten- und Ingenieurvereins zu Berlin-Brandenburg e.V. – mit … Weiter

Mitteilungen

Schinkel-Wettbewerb 2021: Schinkelpreis Städtebau und Reisestipendium (Arne Markuske, Jonathan Hertling, Robert Ritzel)

Jury Text DRÜBER UND DRUNTER – VON SCHICHT ZU SCHICHT Der Entwurf schlägt eine vertikale Schichtung des Entwurfsgebietes vor, indem die bestehenden Nutzungen des Großmarktes auf der unteren Ebene erhalten bleiben und darüber neue Nutzungen flexibel entwickelt werden können. Die öffentliche Erschließung der +1-Ebene erfolgt über Hochstege, die das bislang isolierte Areal mit den vier … Weiter

Preisträger Schinkel-Wettbewerb

Schinkel-Wettbewerb 2021: Schinkelpreis Landschaftsarchitektur (Marcel Tröger, Magnus Hehlke)

Jury Text „Terra fluida“ In der Landschaftsarchitektur haben es drei Arbeiten von sehr hoher Qualität und kontrastierenden Haltungen in die engere Wahl geschafft, aus denen sich nach intensiven Diskussionen eine knapp durchsetzen konnte. Die Arbeit mit dem Titel „Terra fluida“ zeigt eine im Jahr 2035+ angesiedelte Vision, die, bei genauem erkunden der großen Vielfalt an … Weiter

Preisträger Schinkel-Wettbewerb