Unvollendete Metropole im Abgeordnetenhaus Berlin

Die Ausstellung zeigt die Entwicklung Berlins anhand von prägenden räumlichen Faktoren und Fragestellungen der Bereiche Zentrenvielfalt, Wohnen, Verkehr, Grünanlagen und der Verteilung von Großprojekten der Infrastruktur, der Industrie sowie des Militärs. Dabei lässt sich nicht nur die Einzigartigkeit Berlins erkennen, sondern auch die Möglichkeiten zur sinnvollen Gestaltung der Stadt. Basierend auf einem vorausgegangenen internationalen städtebaulichen … Weiter

100 Jahre (Groß-)Berlin Veranstaltungen

Dokumentation AIV-Schinkel-Wettbewerb 2022 „Ressource Rüdersdorf – neu aufgemischt“

Im Zentrum der diesjährigen Aufgabe stand die ehemalige Futterphosphatfabrik. Das Areal der Fabrik hat die Anmutung einer Halbinsel, die durch den Langerhanskanal und Bahngleise gefasst wird und deren Gebäude seit der Stilllegung der Fabrik 1999 dem Verfall ausgesetzt sind. Die Fabrikruinen und die verwunschene Landschaft waren bereits Kulisse zahlreicher nationaler wie auch internationaler Filmproduktionen. Vom Film nun zur Realität: … Weiter

Dokumentationen

AIV-Schinkel-Wettbewerb „Ressource Rüdersdorf – neu aufgemischt“: Preisträger*innen stehen fest

Hier eine aktuelle Presseinformation des AIV. Elf Arbeiten junger Planer*innen mit Ideen für das Areal der ehemaligen Futterphosphatfabrik ausgezeichnet Schinkel-Fest dieses Jahr am 26. August Berlin, 4. März 2022 – Die Preisträger*innen des 167. AIV-Schinkel-Wettbewerbes stehen fest. Der Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg (AIV) rief diesmal mit dem Förderwettbewerb dazu auf, neue Ideen für das Areal der ehemaligen Futterphosphatfabrik unter dem Titel … Weiter

Presse Schinkel-Wettbewerb
Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg e.V.
seit 1824

Jetzt für den Newsletter registrieren.

Erhalten Sie regelmäßig Informationen an Ihre E-Mail-Adresse zu Veranstaltungen des AIV.

Fachexkursion mit dem Fahrrad am 11.06.22: Auf dem Weg zum Neuen Bauen und darüber hinaus – Zehlendorfs Süden

Unter sachkundiger Führung von Steffen Adam bieten wir eine Exkursion mit dem Rad “Auf dem Weg zum Neuen Bauen” an. Die Errungenschaften im Städte- und Wohnungsbau der 1920er-Jahre in Berlin lösten unvorhergesehene Reaktionen aus. Die Stadterkundung per Fahrrad zeigt am Heidehof den Beginn dieser Entwicklung. Das Ortsgebiet südlich des S-Bahnhofs Zehlendorf scheint merkwürdig entrückt, dabei … Weiter

Aktuelles Veranstaltungen

Metropolenkonferenz London-Berlin am 20. Mai im Studio Behrensbau

Der Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg (AIV) führt im Rahmen seines Projektes „Unvollendete Metropole“ eine weitere internationale Metropolenkonferenz am 20. Mai von 16 bis 20 Uhr durch. Die Konferenz „London-Berlin“ behandelt ein brisantes städtebauliches Thema: die rasante Veränderung von Stadtteilzentren und Einkaufsstraßen. London hat in den vergangenen 15 Jahren diverse Strategien entwickelt, um diese attraktiver … Weiter

Veranstaltungen

Metropolenkonferenz Wien-Berlin am 12.05.

Die Metropolenkonferenz „Wien-Berlin findet am 12.05.22 ab 16.00h im Studio Behrensbau in Berlin Oberschöneweide statt. Sie können Sie hier weitere Informationen finden und sich anmelden. Für die Teilnahme gibt es 2 Fortbildungspunkte der AK. Die Metropolenkonferenz „Wien-Berlin“ beschäftigt sich mit den wechselvollen Beziehungen zwischen Berlin und Wien in Geschichte und Gegenwart: Mal waren die Städte Antipoden, mal nahm … Weiter

Veranstaltungen

Vortrag: “Holzbau-Sommerfeld” von Steffen Adam am Freitag, 29.04 um 18 Uhr im Corbusierhaus

Ort: In der Galerie treppe b im Corbusierhaus (Flatowallee 16, Raum 1061, 14055 Berlin) (Die Galerie liegt im Corbusierhaus zwischen der 2. und der 3. Innenstraße, mit Zugang vom Treppenhaus. Nehmen Sie den Aufzug bis zur 3. Etage und gehen Sie von der Innenstraße aus links wieder eine halbe Treppe runter.) Anmeldung bitte über: info@treppe-b.de. Und … Weiter

Veranstaltungen

Metropolengespräch „Boom-Korridor Süd-Ost Entwicklungsachsen – Städtebau – Interkommunale Zusammenarbeit“ am 03.05.2022 um 19:00 Uhr

Mit dem Bau und der Inbetriebnahme des Flughafens BER hat sich in der Metropolregion eine erhebliche räumliche Schwerpunktverlagerung in den Südost-Raum vollzogen. Das betrifft das direkte Terminal-Umfeld als urbanen Ort („Airportcity“) genauso wie die Flughafenstadt rund um die Gemeinde Schönefeld, wo im Sommer ein städtebaulich-landschaftsplanerischer Wettbewerb für ein neues Quartier für 11.500 BürgerInnen entschieden werden … Weiter

Veranstaltungen

Metropolengespräch „Neue Quartiere – Große Projekte _ Wie innovativ sich Berlins Zukunft entwickelt“ am 28.04.2022 um 19:00 Uhr

Mit der Urban Tech Republic und dem Schumacherquartier im Nordwesten und dem Behrensufer im Südosten befinden sich zwei riesige Transformationsräume in Berlin, die das städtebauliche Gesicht der Stadt in den nächsten Jahren verändern werden. Beide Räume verbindet, dass sie auf gewachsenen Strukturen aufbauen – hier die denkmalgeschützten Bereiche Flughafen-Tegel-Süd „Otto Lilienthal“ und Tegel-Nord „Französisch-amerikanischer Militärflughafen“, … Weiter

Veranstaltungen